Ausstellungen

„Landschaft in Bewegung – Vom Bergbau zur Seenplatte“

Anlässlich des VIII. Unternehmensgeschichtlichen Kolloquiums zum Thema „Arbeitswelten im Wandel“ eröffnet das Sächsische Wirtschaftsarchiv e.V.  am 21. Oktober 2016 in den Räumen des Archivs die Ausstellung „Landschaft in Bewegung – Vom Bergbau zur Seenplatte“ der Fotothek Mai Leipzig.

Gezeigt werden Fotografien von Peter Radke, Rolf Fischer und Karl Detlef Mai. Die Ausstellung enthält eine Auswahl einer 2015 gestalteten Schau zur Entwicklung des südlichen Leipziger Neuseenlandes und wird durch eine Präsentation bergbaulicher Literatur und Gegenstände ergänzt.

Die Ausstellung wird vom 24.10.2016 bis Ende Januar 2017 im Sächsischen Wirtschaftsarchiv e.V. in der Konsumzentrale Leipzig, Industriestraße 85-95, gezeigt, und kann während der Öffnungszeiten* sowie nach Vereinbarung besichtigt werden.

 

*Öffnungszeiten: Mo. - Do. 9.00-16.00 Uhr, Di. bis 18.00 Uhr (nach Vereinbarung)

tl_files/swa-leipzig/aktuelles/Logo Fotothek.jpg  Mit freundlicher Unterstützung: tl_files/swa-leipzig/aktuelles/Logo LMBV.png  tl_files/swa-leipzig/aktuelles/Logo RUL.png

 

„In Systemen auf und ab“

Ausstellung zum 80. Geburtstag von Dr.-Ing. habil. Wolfgang Schallehn
18. Juli bis 31. August 2016
Sächsisches Wirtschaftsarchiv e.V.
Industriestraße 85-95, 04229 Leipzig

 Mit der Ausstellung würdigt das SWA sein Wirken als Hochschullehrer, insbesondere als vielseitiger Akteur und Visionär auf dem Gebiet des Projektmanagements.

An sieben von ihm bearbeiteten Systemen wird der „arge Weg der Erkenntnis“ eines Systemingenieurs von anfangs rein technischen hin zu gesellschaftspolitischen Fragestellungen skizziert.

Wolfgang Schallehn ist Mitglied des Sächsischen Wirtschaftsarchiv e.V. und hat seinen Vorlass dem Archiv übergeben. 

Eine Besichtigung ist während der Öffnungszeiten (Mo., Mi., Do. 9.00-16.00 Uhr, Di. 9.00-18.00 Uhr) möglich.